#KEYIDEAS Masterarbeit im Traum-Unternehmen schreiben

Im Herbst 2016 stand ich vor der schweren Herausforderungen im Erasmus-Semester in Schweden eine Masterarbeit in meinem Masterstudium zu bekommen. Mein Ziel war es definitiv die Masterarbeit in einem renommierten Unternehmen zu schreiben, da dies oft die Basis ist, um nach dem Studium auch einen gewünschten Job zu bekommen. Das hieß also Bewerbungen aus dem Ausland schreiben, in der Hoffnung, dass auch meine Traumunternehmen mich nehmen würden ohne Beziehungen, kaum Berufserfahrung und nicht einmal der Möglichkeit eines persönlichen Bewerbungsgespräches. Den Leitfaden wie ich es dann trotz dieser Umstände noch in mein Traumunternehmen "BMW" (zu der Zeit) geschafft habe, möchte ich hier mit euch teilen:

Masterarbeit schreiben Leitfaden, Aufbau und Bewerbung  im Traumunternehmen


Der erste Punkt "The early bird gets the worm" ist eigentlich der Schritt den ich versäumt habe, jedoch jedem nut empfehlen kann. Das heißt möglichst früh bewerben! Am besten bereits zu Beginn des Masterstudiums, idealerweise ist bereits Berufserfahrung in dem Unternehmen noch zu Bachelor-Zeiten.
Ein weitere zentraler Punkt ist sicherlich Eigeninitiative zu zeigen. Bei mir war es beispielsweise auch so, dass ich nicht direkt eine Masteranden-Stelle bekommen habe. Ich habe jedoch versucht jeden Tag etwas mehr zu arbeiten und auch bei Kollegen auszuhelfen. So konnte ich mein Praktikumsprojekt als Basis für meine Masterarbeit verwenden. Den Praktikumsvertrag konnte ich somit verkürzen und bereits früher als Masterand starten.
Ein entscheidender Punkt, wenn man schlussendlich den Masteranden-Vertrag vom Unternehmen und das OK von der Hochschule bekommen hat, ist das Schreiben der Masterarbeit das große Ziel. Ich kann hier nur empfehlen genug Zeit in die Planung und die Gliederung zu stecken. Dies zahlt sich langfristig aus.

 

Die detaillierte Vorgehensweise zu meinem 17-Punkte Leitaden zur Masterarbeit im Traumunternehmen beschreibe ich in meinem Buch:

"Masterarbeit im Traumunternehmen: 17-Punkte Leitfaden"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.